14NH² - Ein neues Quartier für Weingarten

  • Der Planungs- und Konzeptionswettbewerb für ein neues Quartier ist entschieden.

    Die Erstplatzierten – Steinhoff / Haehnel Architekten aus Stuttgart – konnten mit ihrem Entwurf punkten und werden mit der Weiterbearbeitung beauftragt. Auf dem etwa drei Hektar großen Gelände werden ca. 160 Wohneinheiten sowie 2.500 m² Gewerbefläche und eine dreizügige Kindertagesstätte entstehen.

  • Die Entscheidung ist gefallen

    Am 10. November 2022 tagte im Foyer des ehemaligen 14 Nothelfers das Preisgericht in einer nicht-öffentlichen Sitzung, an der auch Weingartens Oberbürgermeister Clemens Moll teilnahm. Die Jury der Fachpreisrichter, unter dem Vorsitz von Dr. Fred Gresens, war mit Jens Herbst, Fachbereichsleiter Planen und Bauen der Stadt Weingarten und den Architekten und Planern Ursula Hochrein, Rüdiger Krisch, Prof. Dr. Thomas Stark sowie Nikolai und Rainer Staiger hochrangig besetzt. Als stimmberechtigte Sachpreisrichter nahmen sowohl Fraktionsmitglieder des Gemeinderats als auch Mitglieder der Stadtverwaltung teil.

  • Ziel des Wettbewerbs war es, auf dem Areal ein identitätsstiftendes und urbanes Wohnquartier zu planen …

    … mit energetischem und ökologischem Anspruch. Dabei lag der Fokus auf einer vielfältigen Durchmischung von verschiedenen Wohnformen in stimmigem Generationen- und Nutzungsmix – mit kleinen bis großen Einheiten für junge Bewohner, Senioren und Familien – zum Eigenerwerb, aber auch als geförderter Wohnraum. Des Weiteren waren Flächen für Gewerbe- und Dienstleistungen sowie eine dreizügige Kindertagesstätte zu planen. Die notwendigen Stellplätze sollten in Tiefgaragen untergebracht werden, der Park revitalisiert und renaturiert und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

    Der Wettbewerb wurde im Juni 2022 als Planungs- und Konzeptionswettbewerb ausgeschrieben. Bis Ende Oktober 2022 konnten Lösungsansätze für die anspruchsvolle Aufgabenstellung erarbeitet und eingereicht werden. Die anonym bewerteten Arbeiten wurden vom Preisgericht mit drei Rängen ausgezeichnet.

  • Rang 1 – Steinhoff / Haehnel Architekten | Stuttgart

    Beurteilung der Jury 
    „Die städtebauliche Grunddisposition und Raumbildung der Arbeit ist angemessen, die vorgeschlagenen Gebäude fügen sich mit großer Selbstverständlichkeit in den Stadtgrundriss ein. Die Lage des zentralen Quartiersplatzes wird in der Jury intensiv diskutiert und letztlich positiv bewertet, insbesondere in der Wirkung ins Quartier hinein und der Nähe zu den Klinikgebäuden und dem Ärztehaus. Der erwünschte Hochpunkt ist in die äußerste Nordwest-Ecke gerückt und formuliert einen starken städtebaulichen Akzent in die Stadt hinein. …
     

  • … Das Baufeld 3 ist im Erdgeschoss sehr flächig bebaut

    …und riegelt das Quartier konsequent von der Ravensburger Straße ab: die Härte dieser Abgrenzung wird von der Jury hinterfragt. Auf dem zweigeschossigen Sockel werden große Dachterrassen vorgeschlagen, die von den Obergeschossen aus nutzbar sind. Darüber erheben sich drei Baukörper in unterschiedlicher Geometrie, die mit Wohnungen gefüllt sind. In einer weiteren Bearbeitung dieser Volumina wäre darauf zu achten, dass in den oberen Geschossen die Wohnqualität mit dem erforderlichen Schallschutz zur Deckung gebracht werden, z.B. durch Optimierungen in der Wohnungstypologie. Dies darf nicht auf Kosten des großzügig geöffneten, begrünten Erscheinungsbildes der Fassade geschehen, das von der Jury explizit gelobt wird. …

  • … Die Vorschläge für den bestehenden Park werten diesen markant auf.

    Die Anordnung der 5 Wohngebäude des Baufelds 2, ihr Verhältnis zum Park sowie Zuschnitt und Dimen-sion des halböffentlichen Wohnhofs können vollauf überzeugen. Manche Erschließungselemente und Wohnungsgrundrisse weisen hingegen keine vergleichbare Qualität auf. Die Befahrbarkeit und Orientierung der Tiefgarage muss im nächsten Planungsschritt nachgewiesen und stellenweise überarbeitet werden.
    Im Baufeld 4 sind die Dimension des südlichen Gebäuderiegels, dessen Verhältnis zum Hangfuß und zum angrenzenden denkmalgeschützten Gebäudebestand zu überprüfen. Die Lage der Tiefgaragenzufahrt im Gewässerrandstreifen zum Hospitalbach ist so nicht möglich. 
    Die Arbeit ist ein sehr wertvoller Beitrag zur gestellten Aufgabe und kann eine gute Grundlage für die weitere Entwicklung des Gebiets bilden.“

Wettbewerb 14NH² - Jurysitzung

LifeStyle unter Dichtern - Wohnen im Ulmer Dichterviertel

Ein Quartier mit urbanem Charakter, mit zahlreichen Ausblicken, direkt am Fluss. 

Für die unterschiedlichsten Menschen - von jung bis alt - die zusammen eine lebendige Nachbarschaft entstehen lassen. Dafür steht das Dichterviertel Ulm!

Die ersten zwei Bauabschnitte sind realisiert - und bezogen!
Mehr unter dichterviertel-ulm.de

LifeStyle unter Dichtern - III. BA Dichterviertel | Ulm

  • Im Zentrum des Dichterviertels

    Der dritte Bauabschnitt liegt östlich der Kleiststraße. 52 Wohneinheiten, mit einem breit gefächerten Wohnungsgrößenmix verteilen sich auf  drei Wohngebäude, die sich um einen begrünten Innenhof gruppieren. Um eine gute  Nutzungsdurchmischung zu gewährleisten, sind Gewerbeflächen im Erdgeschoss geplant. 
    Die Fassadengestaltung ist differenziert gestaltet und passt sich hervorragend in das bestehend Wohnquartier ein. 

    Wohnen am Quartiersplatz

    Vom Eingangsbereich des Bauabschnitts wird  künftig einen Rundumblick auf das gesamte Quartier möglich sein.

    Mehr Informationen zum Quartier, über die realsierten Bauabschnitte I. und II. finden Sie hier.

Und es geht weiter im Ulmer Dichterviertel ...

LifeStyle unter Dichtern - IV. BA Dichterviertel | Ulm

  • Flanieren an der neuen Promenade

    Der vierte Bauabschnitt des Wohnquartier liegt unmittelbar an der Promenade der Kleinen Blau. 100 Wohnungen – zum Teil öffentlich gefördert - verteilen sich auf vier Gebäudeteile.
    Wie in den anderen Bauabschnitten sind hier im Erdgeschoss ebenfalls Gewerbeflächen vorgesehen, die Lage ist prädestiniert für Gastronomie.
    Der Entwurf des Architektenwettbewerbs sieht nicht nur eine spannungsreiche und differenzierte Fassadengestaltung vor, sondern besticht durch sehr gut zugeschnittene Grundrisslösungen für die 1 – 4 Zimmer-Wohnungen. 
    Auch im letzten Bauabschnitt wird wieder ein harmonisch abgestimmtes Material- und Farbkonzept zum Tragen kommen.

    Schöne Ausichten - in exponierter Lage

    Highlights werden die gemeinschaftlich zu nutzende Dachterrassen mit Glaspavillons sein. Hier gibt es nicht nur wunderbare Ausblicke in Richtung Ulmer Münster, sondern auch hin zur Kleinen Blau.

    Mehr Informationen zum Quartier, über die realsierten Bauabschnitte I. und II. finden Sie hier.

Wir sind nicht nur Spezialisten fürs Wohnen!

14 Nothelfer – Medizin und Pflege | Weingarten

  • Geschichte mit Zukunft …

    Medizin und Pflege in einer zeitgemäßen Form - das wird im Mittelpunkt unserer Überlegungen und Planungen stehen. Wir planen für Sie ein Zentrum, in dem Sie künftig möglichst viele medizinische Fachdisziplinen finden und umfänglich versorgt werden können.

    …  und Zukunft mit Geschichte.

    Gern entwickeln wir für Sie dieses Projekt - als tragendes Element für die Stadtentwicklung Weingartens.

    Und am Ende steht Ihr Neues 14 Nothelfer!

    Mehr Informationen zum Projekt finden unter 14nothhelfer.com

     

Leonardo Royal Hotel | Köln

  • Neubauvorhaben Leonardo Hotel in Köln

    In 2 Minuten zum Kölner Airport

    In Nachbarschaft zum Airport Köln entsteht unter der Federführung der pro invest Gruppe ein weiteres Leonardo Royal Hotel. Es bietet 250 Gästezimmer und Suiten, dazu Konferenzräume sowie eine Vollgastronomie.

    Ein exklusiver Standort für die Präsentation von Automobilen

    Der ebenerdige, große Tagungsraum, erschlossen durch besonders breite Zuwegungen, und die angrenzende Terrasse bietet künftig Möglichkeiten, Automobile großzügig zu präsentieren.
    Durch dieses Alleinstellungsmerkmal wird das neuen Leonardo Royal Hotel am Kölner Standort zahlreiche bedeutende Veranstaltungen rund ums Auto generieren können.

    Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Was können wir für Sie tun?

Schreiben Sie uns.

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage? Oder suchen Sie Büro- bzw. Gewerbeflächen?

Schreiben Sie uns, wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Einfach Formular ausfüllen und abschicken - wir melden uns bei Ihnen.

Gerne merken wir Sie auch für zukünftige Projekte vor. 

Feldgruppe
Feldgruppe
Feldgruppe